Grumbeerschach

Alles zum Schach in der Pfalz

Über uns

"Wir sind Dinosaurier. [..] Als ich anfing wurde noch mit Steinschleudern geschossen."

Captain Ed Murphy (Lethal Weapon 4)

"What is it good for? Absolutely nothing"

Mit dem Refrain von Edwin Starrs “War” könnte man in groben Zügen unsere bisherige Einstellung zu den sozialen Medien beschreiben. Bis wir gemerkt haben, dass wir Dinosaurier sind und es an der Zeit ist die Steinschleuder zu ersetzen.

Als wir mit dem Schachspielen angefangen haben, waren textbasierte Kommunikationsanwendungen der Inbegriff der digitalen Kommunikation, soziale Medien fingen erst langsam an sich zu formen und Handys wurden zu 90% zum Telefonieren benutzt. Die digitale Welt entwickelte sich seitdem munter weiter und brachte viele neue Möglichkeiten mit sich. Aber wem erzählen wir das? Wie der erste Satz schon vermuten lässt – und das haben wir mit dem Amateurschach in der Region gemein – haben wir diese Möglichkeiten nicht genutzt.

Da sich wir Grumbeerschacher aus zwei grundverschiedenen Charakteren zusammensetzen, waren unsere Erfahrungen zwar unterschiedlich, führten aber zur gleichen Erkenntnis: Es fehlt an Vernetzung und Austausch; die Außendarstellung und die allgemeine Präsenz in der Öffentlichkeit haben noch großes Verbesserungspotential. Das wollen wir, die Dinosaurier, ändern indem wir in die für uns etwas fremde Welt der sozialen Medien eintauchen.

Unsere bisherigen Ideen und Projekte findet ihr auf der Seite NEU HIER. Was aber noch wichtiger ist, wir wollen präsent und erreichbar sein, um das Schach in der Pfalz besser zu vernetzen und für mehr Aufmerksamkeit sorgen. Also aus dem Comic Sans- und Viele-PDFs-ergeben-eine-Homepage-Zeitalter in die heutige Zeit.

An dieser Stelle noch ein paar Worte zu den beiden Grumbeerschachern: Hannes, die treibende Kraft, wird vielen in der Region bekannt sein. Ein überaus engagierter Spieler und Jugendtrainer. Über mehrere Jahre hat er fast im Alleingang die Jugendarbeit in unserem Verein betrieben und auf Pfalzebene setzt er sich für die Jugendförderung ein. Mit seinem grenzenlosen Siegeswillen treibt er sich selbst und alle um ihn herum dazu immer besser zu werden. Max ist das Organisationstalent und stellt die andere Seite der Medaille dar. Er bringt die notwendige Unterstützung um den Siegeswillen und Tatendrang auch tatsächlich umzusetzen.

Wir freuen uns, dass ihr zu uns gefunden habt und wünschen euch viel Spaß an unserem Projekt. Wir stehen zwar noch ziemlich am Anfang und der Lernprozess wird noch etwas andauern, aber es ist natürlich das große Ziel unseren Blog in den nächsten Wochen immer mehr mit Leben zu füllen.

Frei nach Martin Riggs: Alles verändert sich, wie der Captain sagt. Neues Schach, neue Leute.

 

Menü schließen